Sudermann Gedenkzimmer am Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, den 09.09.2018, laden wir Sie herzlich zu zwei öffentlichen Führungen durch das Sudermann Gedenkzimmer sowie durch den Park ein. Die Führungen finden um 13 und 14 Uhr statt. Treffpunkt ist vor der Treppe des Schlosses.

Im Anschluss findet in der denkmalgeschützten Blankenseer Dorfkirche (Blankenseer Dorfstr. 19) um 16 Uhr eine Lesung aus Hermann Sudermanns  „Litauischen Geschichten“ statt: „Miks Bumbullis“.

Miks Bumbullis, ein Mannsbild, dem die Frauen lange Augen machen, ist kein unbeschriebenes Blatt, was Wilderei und Saufen angeht. Aber erschoss wirklich er den Förster? Und was haben Alute Lampsatis, die attraktive Witwe, und ihre so anziehende wie hintergründige Verwandte Madlyne damit zu tun? Und wie ernst ist die Rachsucht der heimischen Göttin Giltinne zu nehmen? Was geschieht, wenn jemand sein eigenes Leben wegwirft?

Der Schriftsteller Hermann Sudermann, gebürtiger Ostpreuße, entwarf 1917 in seinen „Litauischen Geschichten“ das Bild einer bodenständigen, naturverbundenen Welt, die seine Leser genauso anzog wie befremdete. Sudermanns Geschichtensammlung wurde zu seinem größten Prosaerfolg.

Alle Veranstaltungen an diesem Tag sind kostenfrei.

Lesung Miks Bumbullis